Unser Indien - Service
Nordindien (Rajasthan, Taj Mahal, Varanasi, ..  .) - Südindien (
Kerala, Tamil Nadu, Goa, ...) - Himalaya (Ladakh, Zanskar, Kaschmir, Sikkim, Darjeeling, ...), Zentralindien 
Sollte die richtige Reise nicht dabei sein, wir erstellen gerne Ihre maßgeschneiderte Wunschreise
Private Rundreisen, Reisebausteine ab 2 Personen zu jedem Termin

Individuelle Änderungen möglich, Preise für Einzelreisende und Gruppen auf Anfrage

 

Indien Rundreisen  (alle Angebote)

INDIEN - Free & Easy Angebote  (nur Free & Easy Angebote)
Gestalten Sie Ihren Tagesablauf komplett nach Ihren Vorstellungen. Die Angebote beinhalten nur die Übernachtungen im DZ/FS in guten, zentral gelegenen Hotels und alle Transfers im PKW/Fahrer zu einem günstigen Preis. Sie gewinnen dadurch ein Höchstmaß an Individualität. 

Ladakh (alle Ladakh Angebote)
Beste Reisezeit:  
Ladakh: Anfang Juni bis Anfang Oktober
Zanskar: Mitte Juni - Mitte September

Kaschmir  (alle Kaschmir Angebote)
Beste Reisezeit:   April bis Oktober, doch auch der Spätherbst, Winter und Frühling hat seinen besonderen Reiz.

Unsere beliebten individuellen Rundreisen ab zwei Personen zu frei wählbaren Terminen mit eigenem Fahrzeug und Guide.
Unser Renner: Paläste der Maharajas mit Unterkunft in ausgewählten Palasthotels.

Allgemeine Informationen zu

Indien A - Z.: Reisetipps (Sicherheit, Gesundheit, Geld, ...), Klima  Feste  Distanzen  Eintrittsgebühren  Währungskurs 

INFOS ZUM INDIENVISUM UNTER (hier klicken) : !!!! WICHTIG!!!!   ÄNDERUNG BEI BEANTRAGUNG

 

allg-bus-ochsenkarren-e.JPG (49090 Byte)
allg-mopedx5-e.JPG (38662 Byte)

Ladakh
Beste Reisezeit:  
Ladakh: Juni - September 
Zanskar: Mitte Juni - Mitte September

Ladakh,
Land der tausend Pässe, geografisch zu West-Tibet gehörend, liegt umgeben von den Bergen der Karakorum- und Himalaya-Ketten im äußersten Nord-Westen Indiens mit Grenzen zu China und Pakistan.
Seine eindrucksvollen, ariden Gebirgslandschaften mit den von Wind und extremen Temperaturschwankungen geschaffenen Bergformationen und den dazu in Kontrast stehenden grünen Tälern mit reißenden Flüssen sind ein einzigartiges Erlebnis. Das dünn besiedelte Land gehört zum tibetischen Kulturraum und seine Menschen bekennen sich zum tibetischen Buddhismus. Sie können ihre Religion, die schamanische, zentralasiatische Elemente enthält, seit über 1000 Jahren hier frei leben, im Gegensatz zum heutigen Tibet, wo die Religionsausübung von den herrschenden Chinesen als regierungsfeindlich betrachtet wird. Die zahlreichen Klöster Ladakhs, deren Mönche, Nonnen und Yogis spirituelle Helfer und Begleiter der Menschen sind, sichern den Fortbestand der uralten tibetischen Religion, Kultur und Traditionen und überall erlebt der Besucher den Ausdruck gelebter Religiosität.
So bietet Ladakh nicht nur das Erlebnis beeindruckender Gebirgslandschaften und prächtiger Klöster, sondern auch das Kennen Lernen der noch intakten tibetisch-buddhistischen Kultur und Tradition.

Zanskar, früher ein eigenständiges Königreich und heute zu Ladakh gehörend, ist eine für 8 Monate im Jahr durch hohe, verschneite und unpassierbare Pässe von der Außenwelt abgeschnittene Region. Es ist für den Tourismus noch weitgehend unerschlossen. Wer die 2-tägige Autofahrt von Leh aus dorthin nicht scheut, wird belohnt mit grandiosen Landschaften und Gletschern, die fast an die Straße heranreichen, mit Enzian und Edelweiß auf dem Pensi-la-Pass (4.400 m hoch), ursprünglichen Klöstern und Sakralbauten (Chörten) und dem Kennen Lernen gastfreundlicher, offener Menschen. Hier hat der Buddhismus aus Kaschmir kommend schon im 2./3. Jh. Einzug gehalten und ist von dort nach Tibet gelangt, wo er seine tibetisch geprägte Form erlangte, die auch in Zanskar praktiziert wird. Die kleine „Hauptstadt“ Padum ist Ausgangsort für Wanderungen nach Lamayuru und Darcha (Manali).  

Trekking
Auf Wunsch organisieren wir zusammen mit unseren zuverlässigen Partnern vor Ort individuelle Trekkingtouren in in allen Teilen des indischen und nepalesischen Himalaya. Preise auf Anfrage.

ladakh_tikse_moenche1_e.jpg (20100 Byte)

ladakh_rizong_fussweg_e.jpg (38067 Byte)

ladakh_tikse_maitriyabuddha.jpg (117080 Byte)

gewuerze_e.jpg (19475 Byte)

Kaschmir 
Beste Reisezeit:   April bis Oktober, doch auch der Spätherbst, Winter und Frühling hat seinen besonderen Reiz.

Etwas über eine Flugstunde von Delhi entfernt liegt in einem Hochtal im Himalaya in 1600 m Höhe das Kaschmir-Tal mit seinem gemäßigten Klima, seiner reinen, trockenen Luft, seiner üppigen Vegetation, seinen Seen, Wäldern und großartigen Gebirgslandschaften. Hierher zog es schon die indischen Moghulkaiser und später dann die Engländer, wenn sie dem Monsunklima Indiens entfliehen wollten. Sie werden auf einem Luxus-Hausboot auf dem Dal-See in Srinagar wohnen und verwöhnt werden.  Von hier aus unternehmen Sie Erkundungen im Tal und können überland in das geheimnisvolle Ladakh reisen.

kashmir_weg_nach_ladakh_es.jpg (23977 Byte)

Langstreckenflüge nach Indien

Flüge ab deutschen Flughäfen mit verschiedenen Fluggesellschaften nach Delhi, Mumbay (Bombay), Calcutta, Goa, Chennay (Madras), Trivandrum, Cochin

Nepal und Tibet: "Zum Dach der Welt"

7 Tage Nepal und 8 Tage Tibet, inkl. Flüge, Unterkunft mit Frühstück und Besichtigung. In kleiner Gruppe ab 4 Personen. 

Tibettouren individuell

Der Himalaya

 

Interesse? Bitte melden Sie sich

www.MAYA-TRAVELS.de