Nepal - Trekking

Everest Gebiet (Khumbu-Region, 200 km östlich von Kathmandu)

Die besten Trekkingzeiten sind Februar bis April und Mitte September bis November. Dezember und Januar ist es nachts recht kalt. Die schönsten Monate sind März und Oktober, allerdings sind in dieser Hochsaison auch die meisten Trekker unterwegs.

 

Reiseart: Komplettreise 
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig
Max. Höhe: Everest Gorakshep (5.160 m); (Kala Pattar 5.630 m); Everest Gokyo (4.750 m)
Dauer:
21 Tage (Trekkingdauer 14 Tage)
Anreise zum Treck:
Flug nach Lukhla ab / bis Kathmandu

Everest Gorakshep mit Kala Pattar (Aussichtsberg auf Everest), Kathmandu
Traditionsreicher Treck durch die Sherpa-Dörfer des Khumbu in die Nähe des Everest Base Camp. Bei dem berüchtigten Eisfall treffen sich Expeditionen aus aller Welt auf dem Weg zum Gipfel des Mount Everest. Zum Programm gehört auch die Besteigung des bekannten Aussichtsbergs Kala Pattar mit spektakulärem Panoramablick. Es besteht die Möglichkeit anstelle der Besteigung des Kala Pattar oder mittels einen zusätzlichen Tages ein Besuch im Everest Base Camp.
Besichtigungen und freie Zeit in Kathmandu runden die Reise ab.

Everest Gokyo, Kathmandu
Treck in traditionelle Gebiete, jedoch anders als der Treck nach Gorakshep führt diese Tour in ein nicht so stark bewandertes Gebiet mit beeindruckender Naturlandschaft.

Leistung Preis pro Person in Euro bei 2 Teilnehmern
7 Übernachtungen im MAYA-GUESTHOUSE in Kathmandu im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Flughafentransfers  84 €
2 Tage Besichtigungen Kathmandutal 74 €
Flug Kathmandu - Lukla und zurück 250 €
14 Tage Lodge- Treck mit Vollverpflegung 728 €
Gesamtpreis 1.136 €

Zuzüglich Langstreckenflüge ab / bis Europa ca. 1.000 €. Abhängig von Reisezeit, Abflugort. Preise für Gruppen, sowie individuell geänderter Routenverlauf /auch Chitwan Nationalpark, Pokhara) auf Anfrage. Preise für Einzelreisende auf Anfrage! Andere Hotels auf Anfrage!

Interesse? Melden Sie sich.