Nepal-Visum / Tibet-Permit

Nepal-Visum

Es gibt drei Möglichkeiten, das Touristenvisum für Nepal zu erhalten (Voraussetzung immer: 1 Passfoto; 1 ausgefüllter Visumantrag; Reisepass bei der Einreise mindestens noch 6 Monate gültig!):

1. Visum bei der Einreise (empfohlen!): 
- Erhältlich: Bei allen Einreisestellen, wie Flughafen Kathmandu oder Landübergänge von Indien oder Tibet.
- Visumgebühr (25 US$ für bis zu 14 Tage; 40 US$ für bis zu 30 Tage; 100 US$ für bis zu 90 Tage).
- Alle Visaarten sind für mehrfache Einreise gültig.
- Am Flughafen Kathmandu liegen die Antragsformulare aus. Nach dem Ausfüllen stellen Sie sich bitte am Schalter mit der Bezeichnung "Tourists without visa" an.
- TIPP: Wenn Sie einen Abstecher nach Tibet machen, beantragen Sie das Nepal- Visum für den gesamten Zeitraum Nepal-Tibet-Nepal!

2. Visum bei einer Nepal Botschaft (z.B. in Berlin: Guerickestraße 27 II, 10587 Berlin-Charlottenburg, Tel: 030/34359920-22 Mo.-Fr. 9-12 u. 14-16 Uhr):
Sofortausstellung (Öffnungszeiten beachten!) bzw. Ausstellung per Post mit vorfrankiertem (Einschreiben!) und voradressiertem Rückumschlag.
Bedingungen: Visumgebühr 20 € für bis zu 15 Tage; 35 € für bis zu 30 Tage; 85 € für bis zu 90 Tage (wie bei den Konsulaten, aber alle Gebühren sind 5 € billiger); 1 Passfoto; 1 ausgefüllter Visumantrag (dort erhältlich, oder über das Internet: http://www.nepalembassy-germany.com ).

3. Visum bei einem der Nepal Konsulate
Sofortausstellung (Öffnungszeiten beachten!) bzw. Ausstellung per Post mit vorfrankiertem (Einschreiben!) und voradressiertem Rückumschlag.
Bedingungen: Visumgebühr 25 € für bis zu 15 Tage; 40 € für bis zu 30 Tage; 90 € für bis zu 90 Tage (wie bei der Botschaft, aber alle Gebühren sind 5 € teurer); 1 Passfoto; 1 ausgefüllter Visumantrag (dort erhältlich, oder über das Internet: http://www.nepalembassy-germany.com ).

Die aktuellen Visagebühren, das Visumantrags-Formular zum Download, sowie die Anschriften der Botschaft und der Konsulate erhalten Sie über die Website der Nepal Botschaft: http://www.nepalembassy-germany.com 

 

Tibet-Permit
(aktualisiert
Juni 2011)

Wir besorgen für Sie die notwendige Genehmigung für die Einreise nach Tibet aus China oder aus Nepal (Reisen ab 1 Teilnehmer möglich! In Europa ist die Erlaubnis nur für Gruppen ab 5 Personen erhältlich!):

Voraussetzung: Sie buchen bei uns eine Tibet Reise mit festem Programm, also Unterkunft, Besichtigungen, Fahrzeug mit Fahrer und Guide und senden uns bis spätestens ca. zwei Wochen vor Ihrer Einreise nach Tibet eine Kopie der Reisepässe aller Teilnehmer (die Seite mit dem Foto. Falls Sie über China einreisen, auch die Seite mit dem China-Visum, wenn Sie bereits eins haben); gut lesbar eingescannt per Email Anhang), sowie Angabe des Berufs.

A Einreise von Nepal aus nach Tibet (Landweg oder Flug Kathmandu -> Lhasa)
- Unser Partner in China (auch Tibet) besorgt ca. zwei Wochen vor Einreise unter Angabe der Passdaten der Reisenden bei der zuständigen Behörde in Lhasa eine Genehmigung zur Ausstellung des China Visum samt Tibet Permit und sendet dieses Papier an unser Partnerbüro in Kathmandu.
- Nach Ihrer Ankunft in Kathmandu wird mit Ihrem Pass samt Passbildern und ausgefülltem Antragsformular von unserem Partnerbüro das Tibet Permit bei der Chinesischen Botschaft besorgt (Öffnungszeiten zur Abgabe der Anträge: Mo., Mi., Fr. 09,30 - 11 Uhr sowie 17 - 19 Uhr; Ausgabe der Permits nur nachmittags). Sie brauchen und sollten vorher in Europa kein China Visum besorgen.
- Die Gebühren der Konsulatsabteilung Chinas sind gestaffelt wie folgt: Normal (Ausstellung nach 3 - 4 Tagen): 45 US$; Eilig (Ausstellung nach 1 - 2 Tagen): 85 US$; Express (Ausstellung am selben Tag bzw. Folgetag bei Antragsabgabe nachmittags): Preis auf Anfrage.
- Hinzu kommt ein Entgelt an unser Partnerbüro in Kathmandu von 50 US$ pro Person für die Erledigung aller Formalitäten.
- Die Öffnungszeiten, Gebühren und Entgelte können sich ändern und sind direkt in Nepal an unser Partnerbüro zu zahlen.

B Einreise nach Tibet von anderen Orten in China aus.
- Zur Einreise nach China beantragen Sie persönlich oder durch einen Beauftragten das Visum für China ohne Erwähnung der Einreise nach Tibet (sonst wird Ihr China Visum abgelehnt!) mit dem Original Reisepass, einem ausgefüllten Antragsformular, 2 Passbildern und der Visumgebühr bei einer Chinesischen Botschaft oder Konsulat (z.B. in Deutschland). Kein Postversand! Die Konsulate sind nur für Personen mit Wohnsitz in ihrem Amtsbereich zuständig!
- Nach Erhalt des China-Visums und ca. zwei Wochen vor Einreise nach Tibet übersenden Sie uns die Kopie des Reisepasses wie oben beschrieben (die Seite mit dem Foto und die mit dem China-Visum), sowie Angabe des Berufs.
- Unser Partner in China besorgt für Sie das Tibet Permit und händigt es Ihnen in China vor Ihrer Einreise nach Tibet aus, .
- Die Gebühren und Entgelte für das Tibet Permit sind bereits im Reisepreis enthalten.

Für beide Varianten gilt:
-
In Nepal an unsere Agentur zu übergeben: Reisepass (bei der Einreise mindestens noch 6 Monate gültig), 2 Passfotos, Gebühren.
- Eine Garantie für die Ausstellung der Einreiseerlaubnis nach Tibet durch die chinesischen Behörden kann von uns nicht übernommen werden. Die Erlaubnis wurde bislang für unsere Kunden noch nie aus persönlichen Gründen abgelehnt. Journalisten benötigen eine besondere Erlaubnis!. Gelegentlich (z.B. bei den Unruhen in Tibet im Frühjahr 2008, sowie im März und Juni 2011) wird jedoch das Gebiet der "TAR" (Tibet Autonomuos Region) kurzfristig für mehrere Wochen für ausländische Touristen gesperrt; dann verliert auch ein bereits ausgestelltes Permit seine Gültigkeit. Wir haften auch nicht für den Fall, dass Flugausfälle oder Straßenblockierungen (z.B. durch soziale Unruhen oder Wetterprobleme wie Regen, Schnee, Bergrutsch usw.) die Einreise nach Tibet unmöglich machen. In allen solchen Falle veranstalten wir ein Ersatzprogramm in Nepal bzw. China (je nach dem wo der Kunde sich aufhält).
- Eine Beantragung der Einreiseerlaubnis für Tibet bereits in Deutschland ist nur für Gruppen ab 5 Personen möglich und bedarf ebenfalls der Einladung zur Ausstellung des Tibet Permits aus China.

Weitere Infos unter: http://www.nepalembassy-germany.com/visa.html

Noch Fragen? Melden Sie sich!